Eine Woche Borkum – Momente im Zeitraffer 2

Borkum im September

Eine Woche im September 2014 auf der ostfriesischen Nordseeinsel Borkum. Im Radio fast nur holländische Sender, Moderation im typischen Slang. Wir hatten Sonne, viele Wolken und manchmal handfesten Regen, das Wetter zeigte seine Facetten. Manchmal mussten wir uns auf der Promenade festhalten gegen den Wind. Alle Flausen sind jedenfalls weggeweht, der Kopf ist frei. Wir fanden ganz nette Borkumer und ein paar Sturköppe. Der neue Leuchtturm ist abends nicht mehr von Scheinwerfern angestrahlt und keiner wusste davon. Naja, trotzdem haben wir einige hundert Fotos gemacht, wunderschön im Teehaus gegessen und das Eis beim Italiener genossen. Und eine Sonnenbrand haben wir uns auch eingefangen. Bis bald, Borkum.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.