Workshops rund um WordPress & WooCommerce

WordPress & WooCommerce sind seit Jahren beliebt bei Webseiten Erstellern. Fast alle großen deutschen Webhoster bieten das CMS mit einer 1-Klick-Installation an, so wird der Einstieg leicht gemacht.

Ich selbst habe 2003 eine erste Homepage mit WordPress erstellt und es bis heute nicht bereut. Seit 2013 erstelle ich nun aktiver und offensiver Webseiten für Kunden mit WordPress. Und seit dem Erscheinen von WooCommerce als Shop-Erweiterung zu WordPress habe ich damit an die zehn Shops oder mehr aufgebaut.

In der Zeit lernet ich auch die vielen Facetten von WooCommerce kennen, zu denen es fähig ist. Es gibt unzählige Erweiterungen zum Shopsystem, die fehlende Funktionen nachliefern oder mit dem Shop nicht gekannte Lösungen ermöglichen. Heute sind mit WordPress und WooCommerce fast Alles möglich, es existieren kaum noch Grenzen.

So sehr ich mich für beide Softwares begeistern kann, so mancher meiner Kunden hat damit wenig im Sinn. Die Homepage soll damit erstellt werden, Inhalte und Konzepte umgesetzt sein. Und dann wird sie vergessen. Entweder sind andere Dinge dem Kunden wichtiger oder Blockaden im Kopf verhindern ein unbeschwertes Annähern an die Technik des eigenen Systems hinter der Homepage. Für Kunden, die wichtigeres zu tun haben, als sich um ihre Homepage zu kümmern, helfe ich mit meiner Zeit und übernehme das Einstellen von neuen Seiten/Beiträgen/Produkten.

Meinen Kunden, die gerne selbst Hand anlegen möchten, das System hinter WordPress aber nicht so recht verstehen oder Angst haben, etwas kaputt zu  machen, für die biete ich ab Januar 2017 kleine Workshops an. Lerne WordPress und mache dich unabhängig lautet das Motto.

Immer Samtags nach dem Schließen unseres Atelier An der Mühle öffne ich um 15 Uhr wieder die Pforten für die dreistündigen Kurse mit Themen zu WordPress bzw. WooCommerce. Damit das nicht langweilig wird, habe ich die Kurse in für Anfänger und für Fortgeschrittene aufgeteilt, die auf einander aufbauen.

Der erste Kurs ist am 7. Januar 2017. Im Atelier An der Mühle finden wir Platz und gleichzeitig Ruhe, um uns dem Thema anzunähern. In lockerer kleiner Runde werde ich den Einstieg in WordPress vorführen. Teilnehmer mit eigener Homepage und mitgebrachtem Laptop können das gleich am eigenen WordPress nachvollziehen. Hilfe ist jederzeit möglich. Nach und nach werden wir einen Beitrag schreiben. Den Unterschied zwischen den verschiedenen Posttypes werde ich ausführlich erläutern. Seiten, Beiträge und später Produkte bzw. Termine werden so in ihrer unterschiedlichen Funktion verstanden werden. Workshop Erste Schritte mit WordPress.

Im zweiten Kurs am 14. Januar 2017 nehmen wir uns als Einsteiger WooCommerce vor. Einzige Voraussetzung ist hier Basiswissen in WordPress oder besser, Sie haben den Workshop Erste Schritte mit WordPress besucht. Sie müssen also schon wissen, wie sie ein Bild hochladen, was Kategorien sind, wie sie Beiträge und Seiten anlegen. Wir erstellen zuerst ein Produkt, legen Beschreibung, Preis, Artikelnummer, Mehrwertsteuer und Versandkosten fest. Mit WooCommerce kommt auch gleich die deutsche Erweiterung WooCommerce Germanized ins Spiel, das WooCommerce zu einem rechtskonformen Shop für den deutschen Markt macht. Hiermit kommen Lieferzeiten dazu, die in deutschen Shops angegeben werden müssen. Workshop Erste Schritte mit WooCommerce.

Im dritten Kurs wird das Basiswissen aus dem Grundkurs Erste Schritte mit WordPress vertieft. Dieser Kurs soll am 21. Januar 2017 stattfinden. Highlights sind das Anlegen von Menüs, Widgets, das Hinzufügen von Plugins oder Themes. Auch der Themenbereich SEO mit all seinen Facetten wird hier angerissen. Ich gebe Hinweise zur Auswahl von sicheren Plugins und Themes aus dem WordPress Repository. Workshop WordPress für Fortgeschrittene.

Zusätzlich immer Dienstags + Donnerstags

An beiden Tagen habe ich in der Regel nachmittags Zeit für Einzel-Schulungen. Wer also bis zu einem Workshop mit bis 3 Teilnehmern nicht warten möchte oder kann, dem biete ich zweimal in der Woche für je 2 Stunden Einzel-Schulung an. Die Termine Dienstags + Donnerstags können bequem online gebucht werden. Als Startzeit sind 15 und 16 Uhr möglich. Für die Buchung verwende ich die WooCommerce Bookings Erweiterung. Hier geht zum Produkt: Einzel-Schulung im Atelier.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.